Sensen wie unsere Urgroßväter

DO: 30.05.2019 . 08:00 – 13:00 

Start: Burghab 3, 84149 Velden

Blühende Wiesen mögen keine Rasenmäher und gedeihen am besten bei schonender Pflege mit der Sense. So wie es bei unseren Urgroßvätern ursprünglich einmal war. 

 

Mit ein paar Tricks gelingt es jeder Frau und jedem Mann die Sense zu schwingen. Sebastian Brandl zeigt Ihnen, wie Sie mit ihr gekonnt mähen.

 

Bevor es losgeht wird die Sense gedengelt, geschliffen und gepflegt.  

Der Kurs findet mit Sebastian Brandl, zertifizierter Sensenlehrer, statt.

 

Gebühr: 70 Euro pro Person

inklusive Skript

ab 14 Jahre

maximal 8 Teilnehmer/innen

 

Sensen & Zubehör vorhanden

mit Verpflegung & Wildkräuter-Snack

 

Mitzubringen: festes Schuhwerk, Gürtel, Handschuhe